Taiwan

Seit nunmehr 30 Jahren in Asien missionarisch tätig, beherrscht das Missionarsehepaar Dr. Immanuel und Erika Scharrer nicht nur perfekt die Thai-Sprache sondern auch Chinesisch. Das Ehepaar Scharrer ist mit ihren Mitarbeitern in der „Freizeit“ auch voll im Einsatz in der Gefängnisseelsorge an Ausländern sowie in der Mission und Gemeindeaufbau unter thailändischen Gastarbeitern.

In den letzten Jahren kamen weit mehr als 1.200 thailändische, buddhistische Gastarbeiter zum lebendigen Glauben an Jesus Christus. Viele von ihnen wurden frei von Süchten und schwerer Sünde, ließen sich taufen und sind nun die ersten Christen in ihrem Heimatdorf. Gerade dort, wo es bisher fast keine Christen gab, wo Geisterzeremonien zum Alltag gehören und der Druck auf alles Christliche groß ist, führen die neuen Christen andere zum Glauben an Jesus. Gott sei Lob und Dank: ER öffnete in Taiwan eine Tür zu den Unerreichten in Thailand. In Taiwan selbst gibt es mittlerweile zehn missionierende Thai-Gemeinden. LUTMIS unterstützt diese wichtige Arbeit durch Gebete und Gaben.